Impuls Strömen - Die Methode

Was ist Impuls - Strömen oder kurz Strömen?

 

Strömen bedeutet das In-Fluss-bringen / kommen unserer  Lebensenergie. Strömen ist eine zugleich einfache, wie auch sehr effektive Methode, um den Energiefluss im Körper anzuregen. 

 

Durch die sanfte Berührung bestimmter Stellen am Körper, der sogenannten 26 Energietore, werden die eigenen Selbstheilungskräfte gezielt aktiviert. So lösen sich Blockaden wieder mehr und mehr von selbst auf und Körper und Geist können regenerieren.

 

Strömen ähnelt der Akupunktur. Auch hier werden bestimmte Körperstellen aktiviert, um den Energiefluss im Körper zu verbessern und die Selbstheilungskräfte zu stärken.

 

Beim Strömen werden jedoch keine Nadeln verwendet. Hier werden bestimmte Körperstellen (26 sogenannte Energietore) lediglich sanft berührt, um den Energiefluss im Körper zu verbessern.

 

Es geht beim Strömen darum, Ursachen für Beschwerden und Blockaden aufzuspüren, um dann in den Ström - Anwendungen die Prozesse dahingehend zu unterstützen, dass sich Energieblockaden, die man sich wie Knoten oder einen Knick im Gartenschlauch vorstellen kann, wieder aus eigener Kraft (Selbstheilungskraft) lösen können.

 

Auf diese Weise steht dem Körper wieder mehr Energie zur Verfügung, die körperliche Gesundheit und das Wohlbefinden werden spürbar gestärkt.

 

Wenn die gestaute Energie wieder in Fluss kommt (das gilt auch für chronische Beschwerden oder alte Themen),  kommt auf der physischen, als auch der psychischen / mentalen Ebene wieder viel in Bewegung...

Man kann wieder mehr und mehr zu seinem eigenen Gleichgewicht, seinen eigenen Möglichkeiten / Potential finden.

© 2018 by Romana Dombrowski - www.romana-dombrowski.de