Impuls-Strömen für Eltern & Kind

Mit Impuls-Strömen (oder kurz: Strömen ) kann im 1. Lebensjahr ein guter Start in's neue Leben sanft und wohltuend unterstützt werden.

 

Strömen aktiviert das Energiesystem, ähnlich wie die Akupunktur, aber ohne Nadeln, nur durch die sanfte Berührung bestimmter Stellen am Körper  (Energietore). 

 

Durch Strömen wird die positive Verbindung zwischen Eltern und Kind gestärkt.

 

Näheres erläutere ich gern in einem Termin, bei dem ich ich Sie gern berate und ggf. anleite, wie Sie Ihr Kind mit leicht anwendbaren Griffen, die keinerlei Nebenwirkung haben,  unterstützen können.

 

Anwendungsbereiche zum Beispiel sind: 

- Verdauungsbeschwerden 

- Blähungen

- häufiges Weinen / Schreien

- Geburtstraumata

- Schlafstörungen

etc.

Strömen bei Kindern allgemein: Bei Kindern ist Strömen sehr beliebt, sie genießen die beruhigende, ausgleichende Berührung. Den Eltern gibt es das schöne Gefühl, dem Kind helfen zu können. Unterstützung ist bei allen akuten oder chronischen Beschwerden möglich.

Strömen dient da wie eine erweiterte Hausapotheke. 

 

Z.B. bei:

-Erkältung

- Fieber

- Verdauungsbeschwerden

- chron. Beschwerden (z.B. Allergien, Nahrungsunverträglichkeiten

- Entwicklungsstörungen

 

Auch in Phasen der Veränderung, z.B. der Pubertät, ist Strömen hilfreich (bessere Laune,  wieder mehr in die eigene Mitte kommen)

Ich biete regelmäßig Vorträge über das Strömen an, sowie Themenabende zu einzelnen Themen,  z.B. " Mein Kind ist krank" , sowie einen Basiskurs, bei dem die wichtigsten Griffe der Hausapotheke vermittelt und eingeübt werden (inkl. Basiskursheft).

© 2018 by Romana Dombrowski - www.romana-dombrowski.de